Montag, 31. Dezember 2018

[Music Monday] Chris de Burgh - The Road to Freedom

[Music Monday] Chris de Burgh - The Road to Freedom


[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Der Künstler

Chris de Burgh ist ein irischer Sänger und Komponist, der mit Songs wie Lady in Red, Don't Pay the Ferryman und High on Emotion bekannt wurde. Seinen ersten Plattenvertrag erhielt er 1972, sein Debütalbum erschien zwei Jahre später und wurde sehr bekannt. In Deutschland wurde der Künstler erst gegen 1981 namhaft, es folgten viele weiteren Alben und Tourneen. Zumeist erzählt er in seinen Songs Geschichten, die auf Sagen oder Märchen beruhen, andere sind biografisch, komisch oder als ganze Rockopern konzipiert. Insgesamt veröffentlichte er bisher (Stand 2018) 16 Studioalben, dazu mehrere Kompilationen und Livealben. 

Die CD

Ich habe zufällig den Song "When Winter Comes" in der Live-Version auf Spotify gehört und war so begeistert, dass ich das Lied unbedingt als Nicht-Live-Variante haben wollte. Auf dem Album "The Road To Freedom" wurde ich dann endlich fündig, doch das ist mitnichten der einzig überzeugende Song der CD. Das ganze Album ist eine wunderschöne Zusammenstellung toller Melodien mit viel Abwechslung, der glasklaren Stimme des Sängers, tiefgründigen Texten und insgesamt einfach grandiosen Songs. 


” Hear my voice and listen well, and a story I will tell how duty brought a broken heart and why a love so strong must fall apart.

  1. When Winter Comes
  2. The Road to Freedom
  3. Snow Is Falling
  4. The Words "I Love You"
  5. Songbird
  6. Five Past Dreams
  7. Here For You
  8. What You Mean To Me
  9. Rose of England
  10. The Journey
  11. Read My Name

AnspieltippsWhen Winter Comes, The Road to Freedom, Snow is Falling, Rose of England

Die CD könnt ihr hier kaufen (klick!).




* Wie immer möchte ich euch dazu anhalten, die Musik, die ihr mögt legal zu erwerben! Unterstützt die Künstler und Musiker, indem ihr die CD oder die MP3-Downloads kauft. Musiker brauchen unsere Unterstützung! 

Sonntag, 30. Dezember 2018

[DIY] Warme Wintergrüße & Guten Rutsch: Stamping Bella Grußkarte

[DIY] Warme Wintergrüße & Guten Rutsch Stamping Bella Grußkarte


[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Was ihr benötigt:

  • Fliederfarbene Grundkarte
  • Motivpapier Water-Colour-Style
  • Weißen Tonkarton
  • Stempel Tiny Townie Skylar Loves to Skate, Stamping Bella
  • Stempel "Wintergrüße": Winterdorf, Dani Peuss
  • Stempel "Guten Rutsch": Ole der Pinguin, Dani Peuss
  • Stanzform Schneeflocken
  • Stanzform Rechteck
  • Silberne Stempelfarbe
  • Schwarze Stempelfarbe
  • verschiedenfarbige Marker
  • doppelseitiges Klebeband
  • docrafts stick it Glue Pen
  • Halbperlen
[DIY] Warme Wintergrüße & Guten Rutsch Stamping Bella Grußkarte

[DIY] Warme Wintergrüße & Guten Rutsch Stamping Bella Grußkarte

So gehts:

  • Das Mädchen auf weißen Tonkarton stempeln und trocknen lassen. Danach mit Markern ausmalen und erneut trocknen lassen. Den Spruch mit silberner Stempelfarbe aufbringen. Ausstanzen.
  • Das Motivpapier so zurechtschneiden, dass es etwas kleiner als die Grundkarte ist. Mit doppelseitigem Klebeband aufkleben. 
  • Aus weißem Tonkarton verschiedene Schneeflocken ausstanzen.
  • Das Rechteck mit dem Mädchen ausstanzen und auf dem Motivpapier anbringen. Die ausgestanzten Schneeflocken mit dem Glue Pen aufkleben und mit Halbperlen verzieren. 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Samstag, 29. Dezember 2018

[Books] Amy Krouse Rosenthal & Paris Rosenthal - Für mein Mädchen

[Books] Amy Krouse Rosenthal & Paris Rosenthal - Für mein Mädchen


*Werbung / Rezensionsexemplar: Das Buch wurde mir kosten- und bedingungslos von cbj und dem Bloggerportal zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! 


Über das Buch



Titel: Für mein Mädchen Originaltitel: Dear Girl Autor: Amy Krouse Rosenthal & Paris Rosenthal Übersetzer: Anette Weiß Illustrator: Holly Hatam Verlag: cbj 
Preis: 13,00€ Genre: Bilderbuch Format: Gebunden Seitenanzahl:48 
ISBN: 978-3-570-17642-9 Original Erscheinungsdatum: 2017 Deutsches Erscheinungsdatum: 2018 |

Hier kaufen als Buch oder EBook 

Mein Mädchen, dieses Buch ist für dich. Du wundervolles, kluges, wunderschönes Mädchen. Falls du jemals vergessen solltest, wie einzigartig du bist, schlage irgendeine Seite in diesem Buch auf, und du wirst wieder wissen, dass du etwas ganz Besonderes bist und aus tiefstem Herzen geliebt wirst.
         

Erster Satz


Mein Mädchen, melde dich zu Wort! Du hast kluge Sachen zu sagen.



Autor


"Amy Krouse Rosenthal schrieb mehr als dreißig Bilderbücher für Kinder und Erwachsene. Sie lebte und arbeitete in Chicago. Neben ihrer Tätigkeit als Buchautorin verfasste sie Essays und Artikel für diverse Zeitungen und Magazine, wie z.B. The New York Times, Parenting oder O: The Oprah Magazine. Außerdem moderierte sie eine literarische Radiosendung. Für mein Mädchen hatte sie vor ihrem viel zu frühen Tod zusammen mit ihrer Tochter Paris Rosenthal geschrieben."

"Paris Rosenthal hat Für mein Mädchen zusammen mit ihrer Mutter Amy Krouse Rosenthal geschrieben. Sie besucht eine Kunsthochschule in Vancouver, spielt leidenschaftlich gerne Soccer und trägt den schwarzen Gürtel im Taekdwondo und hört gerne Musik. Dass sie dieses Buch zusammen mit ihrer Mutter schreiben konnte, bedeutet ihr sehr viel."

"Holly Hatam zeichnet, seitdem sie einen Stift halten kann. Sie mischt verschiedene Techniken und Materialien, um lebendige, moderne Charaktere zu erschaffen. Wenn die renommierte Illustratorin und Grafikerin gerade nicht zeichnet, umarmt sie Bäume, trinkt Tee oder steckt ihre Nase in Bücher."



Cover und Titel


Das Cover zeigt ein schaukelndes Mädchen unter einem wunderschönen Baum. Es zeigt, welche Art von Zeichnungen man innen zu erwarten hat. Die Illustrationen sind wunderschön und passen stets hervorragend zu dem Text. Cover und Titel sind perfekt gewählt und machen Lust auf Mehr.


Meine Meinung


Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an alle Mädchen der Welt. An die Tochter, die Schwester, die Freundin oder an dich selbst. Auf jeder Seite gibt es einen neuen Wunsch, eine neue Lebensweisheit und neuen Zuspruch. Sie machen Mut und feiern die Einzigartigkeit eines jeden Mädchens - und zeigt, dass all diese Unterschiede liebenswert und besonders sind. Das ganze Buch ist bunt, emotional, wunderschön, mutmachend, stolz und stark. 


[Books] Amy Krouse Rosenthal & Paris Rosenthal - Für mein Mädchen




„Mein Mädchen, verliere nie deine Fähigkeit zu staunen."


Der Text ist einfach gehalten und beginnt stets mit den Worten "Mein Mädchen...". Doch trotz - oder gerade wegen - dieser Einfachheit, haben die Sätze viel Kraft, regen zum Nachdenken an und vermitteln Lebensfreude. Für jüngere Mädchen ein tolles Buch, um selbstbewusst und emanzipiert zu werden, für Teenager und erwachsene Frauen toll, wenn man schlechte Zeiten hat und sich selbst daran erinnern muss, dass man etwas ganz Besonderes ist und alles Glück der Welt verdient. 



„Mein Mädchen, es macht Spaß auch außerhalb der Linien zu malen."


Die Bilder sind absolut wundervoll und unterstreichen die Sätze auf einzigartige Weise. Sie sind eine gelungene Mischung aus Cartoons, Aquarellen und Fotografien, was den Stil sehr besonders macht. 


[Books] Amy Krouse Rosenthal & Paris Rosenthal - Für mein Mädchen




„Mein Mädchen, wenn dein Gefühl dir sagt, du sollst Nein sagen, dann sage Nein.."


Ein tolles Buch für alle Mädchen, ideal als Geschenk geeignet - für sich selbst oder ein Mädchen im Familien- oder Freundeskreis. Die tollen Bilder und gelungenen Botschaften sind perfekt geeignet, um Mut zu machen, zu trösten, zu mehr Selbstbewusstsein aufzurufen oder einfach nur um zu sagen: "Ich hab dich lieb, genau so wie du bist!".



Fazit


Wunderschön, ideal als Geschenk und mit vielen Denkanstößen und tollen Botschaften. Die einzigartigen Illustrationen machen das Buch zu einem tollen Erlebnis und ein Muss für jedes Mädchen und jede Frau! 


Freitag, 28. Dezember 2018

[Film Friday] Hampstead Park - Aussicht auf Liebe

[Film Friday] Hampstead Park - Aussicht auf Liebe


[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Allgemein

TitelHampstead Park - Aussicht auf Liebe
OriginaltitelHampstead
Erscheinungsjahr2017
DrehbuchRobert Festinger
RegieJoel Hopkins
Filmproduktion: Motion Picture Capital
Laufzeitca. 99 Minuten
FSK: ab 0 Jahren
Darsteller: Diane Keaton, Brendan Gleeson
Musik: Stephen Warbeck
Bonusmaterial: B-Roll, Interviews
Genre: Liebe
Sonstiges: basierend auf einer wahren Geschichte
Ähnliche Filme: Der wunderbare Garten der Bella Brown, Victoria & Abdul

Kaufen? DVDBluRay

Worum geht's

"Amerikanerin Emily Walters passt nur auf den ersten Blick in die gediegene Nachbarschaft Hampsteads und findet ihre affektierten Freundinnen zunehmend öde. Als sie eines Tages beobachtet, wie ein Fremder im Park angegriffen wird, ruft sie die Polizei und kümmert sich um ihm. Sofort ist sie fasziniert von dem kauzigen Donald, der bereits seit 17 Jahren in einer selbstgezimmerten Hütte im Park lebt. Nun soll er vertrieben werden und einem Luxusbauprojekt weichen! Entschlossen und zum großen Entsetzen ihrer Freunde stellt Emily sich im Kampf um sein Zuhause auf die Seite des Außenseiters. Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte entwickelt sich..."



Zitate


"Bin ich etwa Ihre Gute Tat des Monats?"

"Wenn du wirklich hierbleiben willst, musst du dafür kämpfen!"

"Meine Art zu Leben ist vielleicht seltsam für andere Menschen, aber alles was für mich zählt, ist mein Zuhause. Und in dieser Hinsicht bin ich nicht anders, als Sie alle!"

"Jedes Mal, wenn man deinen Stolz angreift, plusterst du dich auf, wie ein emotionales Stachelschwein!"


Meine Meinung

Emily ist seit einem Jahr Witwe und von ihrem Leben immer mehr gelangweilt. Ihre arroganten, gut-betuchten Freundinnen nerven sie gewaltigst, ihr großes Apartment ist zu teuer und passt auch irgendwie nicht mehr zu ihr und überhaupt ist ihr das Nobelviertel Hampstead mittlerweile zuwider. Da trifft sie auf den Eigenbrötler Donald, der in einer kleinen Hütte im Park lebt und sich sein Essen selbst anbaut. Als sie mitbekommt, dass man ihn von dort vertreiben will, kämpft sie gemeinsam mit ihm für sein Bleiberecht und sein Zuhause. Langsam entwickelt sich mehr zwischen den beiden, doch das sorgt für weitreichende Probleme...

Die Story ist nicht allzu neu: zwei völlig unterschiedliche Menschen verlieben sich, entdecken doch Gemeinsamkeiten und kämpfen für ein und dieselbe Sache. Nichts neues, also, aber dennoch in diesem Film hübsch verpackt. Die Romantikkomödie legt ihren Schwerpunkt auf Emily und Donald und ihre Beziehung zueinander, das deutlich ernstere Thema rund um die Gentrifizierung von Städten spielt dabei nur eine kleine Nebenrolle. Ansonsten ist der Film sehr vorhersehbar. 

Die beiden Hauptdarsteller harmonieren perfekt miteinander und machen den Film deutlich sehenswerter. 

Der Film ist sehr ruhig, mit wunderschönen Bildern, einer süßen und netten Story, ironischem Humor und süffisanten, beißenden Dialogen. Ein Film, der nicht den Anspruch hat, politisch den Zeigefinger zu erheben, sondern einfach eine leichte, nette Romanze sein möchte - und genau das ist er auch. Ein leichter, etwas seichter und etwas zu glattgebügelter Film für einen netten, ruhigen Filmabend.


Fazit

Die ruhige Romantikkomödie rund um Emily und Donald ist ein netter, etwas seichter Film über zwei völlig verschiedene Charaktere und eine neu aufflammende Liebe. Die ernsteren Themen werden ziemlich beiseite geschoben und finden nur ganz am Rande Erwähnung. Ein netter Film für einen anspruchslosen Filmeabend.

Montag, 24. Dezember 2018

[Music Monday] Iron And Wine - Around the Well

[Music Monday] Iron And Wine - Around the Well


[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Der Künstler

Iron And Wine ist der Künstlername des amerikanischen Singer-Songwriters Sam Beam, der 2002 sein erstes Album The Creek Drank the Cradle veröffentlichte. Es folgten weitere Alben, darunter 2004 Our Endless Numbered Days, 2007 The Shepherd´s Dog, 2009 Around the Well und 2013 Ghost on Ghost. Berühmt wurden seine Songs u.a. durch Serien wie Grey´s Anatomy und The L Word, sowie durch den Film Twilight, in dem der Song Flightless Bird, American Mouth Verwendung fand. 

Die CD

Das Album enthält satte 23 Songs, die alle ihren wunderbaren Indie-Folk-Charme versprühen. Die leisen, zarten Töne und die leise Stimme des Sängers vermitteln eine ruhige und entspannte Atmosphäre, die einen durchatmen lässt. Das Album besticht hierbei nicht nur abwechslungsreiche Melodien mit Ohrwurmgarantie, sondern mit sanften Klängen, einer harmonisch-rauen Stimme und den typischen Gitarren-Klängen. Wundervoll zum Entspannen und tief Durchatmen!

” They will see us waving from such great heights. 
"Come down", they´ll say. 
But everything looks perfect from far away. 
"Come down now", but we´ll stay.”

  1. Dearest Forsaken
  2. Morning
  3. Loud as Hope
  4. Peng! 33
  5. Sacred Vision
  6. Friends They are Jewels
  7. Hickory
  8. Waitin For a Superman
  9. Swans and the Swimming
  10. Call Your Boys
  11. Such Great Heights
  12. Communion Cups And Someone´s Coat
  13. Belated Promise Ring
  14. God Made the Automobile
  15. Homeward, These Shores
  16. Love Vigilantes
  17. Sinning Hands
  18. No Moon
  19. Serpent Charmer
  20. Carried Home
  21. Kingdom of the Animals
  22. Arms of a Thief
  23. The Trapeze Swinger

AnspieltippsMorning, Such Great Heights, No Moon

Die CD könnt ihr hier kaufen (klick!), das MP3-Album findet ihr hier (klick!).



* Wie immer möchte ich euch dazu anhalten, die Musik, die ihr mögt legal zu erwerben! Unterstützt die Künstler und Musiker, indem ihr die CD oder die MP3-Downloads kauft. Musiker brauchen unsere Unterstützung! 

Sonntag, 23. Dezember 2018

[DIY] Last Minute Christmas Card: Schnelle Weihnachtsbaum.Karte

[DIY] Last Minute Christmas Card Schnelle Weihnachtsbaum.Karte


[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Was ihr benötigt:

  • Weiße Grundkarte
  • Motivpapier, Tedi
  • Weißer Tonkarton
  • Kraftpapier-Etikett
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Stanzform Baum
  • Stanzform Stern
  • 3D Foam Pads
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Stempel PP-Stamps
[DIY] Last Minute Christmas Card Schnelle Weihnachtsbaum.Karte


So gehts:

  • Motivpapier so zurechtschneiden, dass es etwas kleiner als die Grundkarte ist. Mit doppelseitigem Klebeband fixieren.
  • Tannenbaum aus weißem Tonkarton ausstanzen. Mit Foam Pads auf das Motivpapier anbringen.
  • Auf das Etikett den Spruch stempeln, danach ebenfalls mit Foam Pads anbringen.
  • Aus Kraftpapier einen Stern ausstanzen, auf den Tannenbaum kleben. 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Samstag, 22. Dezember 2018

[Books] Tom Fletcher - Der Weihnachtosaurus

[Books] Tom Fletcher - Der Weihnachtosaurus



[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Über das Buch


Titel: Der Weihnachtosaurus Originaltitel: The Christmasaurus 
Autor: Tom Fletcher Übersetzer: Franziska Gehm |
lllustrator: Shane Devries Verlag: cbt 
Preis: 14,99€ Genre: Weihnachten, Kinder Format: Gebunden Seitenanzahl: 368 
ISBN: 978-3-570-16499-0 Original Erscheinungsdatum: 2016 Deutsches Erscheinungsdatum: 2017 |

Hier kaufen als BuchEBook oder Hörbuch

Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Hintern aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt ur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden das fantastischste, lustigste Abenteuer ihres Lebens. Und sie erfahren, was es bedeutet, den Wünschen des Herzens zu folgen.
         

Erster Satz


"Diese Geschichte beginnt, wie alle guten Geschichten, vor langer Zeit."



Autor

"Tom Fletcher, geb. 1985, hat für seine Band McFly schon viele Hits geschrieben, die in den britischen Charts landeten, und mit seinen Youtube-Kanälen erreicht er ein Millionenpublikum. Vor einiger Zeit hat er sich sehr erfolgreich dem Schreiben zugewandt. Seine beiden großen Leidenschaften, Weihnachten und Dinosaurier, bringt er in seinem ersten Kinderroman zusammen. Der Weihnachtosaurus wurde in Großbritannien ein gigantischer Bestseller. Tom lebt mit seiner Frau und zwei kleinen Söhnen in London und wurde zum besten Promi-Papa 2016 gekürt. Jedes Jahr ab dem 27.12. zählt er die Tage bis Weihnachten."

Cover und Titel


Ein wundervoll gestaltetes Cover, das, ebenso wie der Titel, hervorragend zum Inhalt des Buches passt, und sofort zeigt, welche Illustrationen man im Buch erwarten kann! 

[Books] Tom Fletcher - Der Weihnachtosaurus


Meine Meinung


Für William Trudel gibt es zwei Dinge, auf die er nicht verzichten kann: Weihnachten und Dinosaurier! Sein Vater erzählt im die wundervollsten Geschichten über den Weihnachtsmann, die Wichtel und das Leben im Nordpol. Eigentlich war William immer zufrieden mit sich und seinem Leben, bis er Brenda Pein traf, die ihm seit ihrer ersten Begegnung das Leben schwer macht, weil er im Rollstuhl sitzt. Daher wünscht er sich etwas zu Weihnachten, von dem er nie glaubte, dass es wahr werden würde: Einen Dinosaurier, denn dann hätte er endlich einen echten Freund. Als an Heiligabend dann wirklich einer in seinem Zimmer steht und das reinste Chaos anrichtet, ist es vorbei mit der nächtlichen Ruhe und er erlebt das wohl größte Abenteuer seines Lebens...



„Brenda hatte ihre schrecklichen Worte wie Unkrautsamen in Williams Gehirn gesät und nun wuchsen sie langsam zu schrecklichen Gedanken heran."
S. 99


Der Schreibstil des Autors ist angenehm zu lesen und sehr lustig. Man kommt aus dem Lachen gar nicht mehr raus - obwohl das Buch auch ernstere Themen anspricht. 
Als ich angefangen habe, das Buch zu lesen, überkam mich sofort die Lust, es einem Kind vorzulesen - zu blöd, dass ich keines zuhause hatte :D Die amüsante Schreibart ist auf jeden Fall perfekt zum Vorlesen geeignet! Die Geschichte selbst wird aus zwei Perspektiven erzählt: die Nordpol-Perspektive, bei der wir alles über den Weihnachtsmann, seine Wichtel und den Weihnachtosaurus lernen, und die Trudel-Perspektive, in der wir William und seinen Vater kennenlernen. Irgendwann kreuzen sich die beiden Ebenen natürlich - und dann geht der Trubel erst richtig los! Die Story wird zeitweise sogar sehr gefährlich, lebensbedrohlich und brutaler, als ich erwartet hatte. 
Die originellen Ideen machen das Buch sehr einzigartig, der Protagonist William ist unglaublich sympathisch, gutherzig und mutig - eine absolute Kämpfernatur, die sich nicht einfach unterkriegen lässt! 

[Books] Tom Fletcher - Der Weihnachtosaurus

„Du wirst mich nur hassen, wenn ich es dir sage.", erwiderte Brenda.
"Ich hasse dich sowieso schon", sagte William, "also kannst du es mir auch einfach erzählen."
S. 213


Das Buch ist nicht nur von Außen ein Hingucker, sondern auch Innen wunderschön gestaltet. Viele Illustrationen, die hervorragend zu dem Text passen und die Geschichte ganz wundervoll aufwerten, verschiedene Schriftarten und -größen, viele verschiedene Wichtel-Reime - einfach perfekt! 



„In deinen Gedanken kannst du fantastische Welten entstehen lassen, die es in Wirklichkeit nicht gibt. Das ist Magie. Du siehst nur das Gute in den Menschen, das Gute im Leben, in der Welt. Das ist Magie. Du weißt, wie wichtig es ist, albern zu sein, Spaß zu haben, zu lachen und zu spielen, was die Erwachsenen vergessen haben. Das ist Magie. Aber vor allem glaubst du ohne jeden Zweifel an das Unmögliche. Ohne einen Beweis dafür zu brauchen. Ohne zu zögern. Das ist Magie.."
S. 288


Die Themenvielfalt, die in diesem Buch aufgegriffen wird, ist großartig, denn es geht eben nicht nur um Weihnachten und Dinosaurier, sondern vor allem auch um Träume & Wünsche, Hoffnung & Traurigkeit, Mobbing & Ausgrenzung, Freundschaft & Familie, Liebe & Hass & Andersartigkeit. Und endlich, endlich gibt es mal einen Protagonisten im Rollstuhl! Insgesamt eine wundervolle Geschichte, die sehr unterhaltsam und lustig ist, aber auch nachdenklich macht und teilweise sehr spannend ist.

[Books] Tom Fletcher - Der Weihnachtosaurus


Fazit


Für mich eines der besten Weihnachts(kinder)bücher aller Zeiten! Es ist mitreißend, hat einen hohen Unterhaltungswert, regt aber auch zum Nachdenken an. Die gesamte Story ist unglaublich feinfühlig erzählt, witzig, spannend und einfach nur liebenswert.



Freitag, 21. Dezember 2018

[Film Friday] Love, Simon

[Film Friday] Love, Simon


[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]


Allgemein

TitelLove, Simon
OriginaltitelLove, Simon
Erscheinungsjahr2018
DrehbuchElizabeth Berger, Isaac Aptaker
RegieGreg Berlanti
Nach dem Buch von: Becky Albertalli
Filmproduktion: Temple Hill, Fox 2000 Pictures
Laufzeitca. 105 Minuten
FSK: ab 0 Jahren
Darsteller: Nick Robinson, Katherine Langford, Alexandra Shipp, Jennifer Garner
Musik: Rob Simonsen
Bonusmaterial: Entfallene Szenen, Romanvorlage, Audiokommentar, Featurettes
Sonstiges: Prädikat wertvoll
Genre: Komödie, Drama
Ähnliche Filme: Tote Mädchen lügen nicht, Call Me By Your Name, Letztendlich sind wir dem Universum egal

Kaufen? DVDBluRayBuch


Worum geht's

"Von den Produzenten von Das Schicksal ist ein mieser Verräter kommt diese bewegende Geschichte über das Erwachsenwerden und das Abenteuer, sich selbst zu finden und das erste Mal zu verlieben. Für den siebzehnjährigen Simon Spier gestaltet sich das Ganze jedoch etwas komplizierter, denn er hat seiner Familie und seinen Freunden noch nicht gesagt, dass er schwul ist. Außerdem weiß er nicht, wer der anonyme Klassenkamerad ist, in den er sich online verliebt hat. Diese beiden Probleme zu lösen, erweist sich als lebensveränderte Erfahrung für den Teenager."



Zitate


"Er trägt einen Frauenpullover...und ist betrunken... Wir sind super Eltern!"

"Meine Schüler dürfen hier nicht rum-tindern, das ist meine Aufgabe!"

"Mein Name ist Simon. Ich bin genau wie du. Niemand weiß, dass ich schwul bin."

"Der Welt zu verkünden, wer man ist, ist ziemlich beängstigend..."



Meine Meinung

Simon Spier ist ein ganz normaler Junge. Jedoch hütet er ein großes Geheimnis: er ist schwul, und keiner weiß davon, nicht einmal seine besten Freunde Leah, Nick und Abby. Eines Tages findet er auf dem Schulblog einen Beitrag von Blue, der sich als schwul outet. Zwischen den beiden entsteht eine rege Konversation und ein Austausch, der dringend nötig ist. Doch dann geschieht etwas, das diese neue Freundschaft gefährdet - und Simons Leben für immer verändert.

Ein wichtiges und aktuelles Thema verpackt in einer humorvollen, liebevollen und schönen Geschichte. Anders als bei anderen Coming-Out-Filmen wird hier der Schwerpunkt nicht auf all die Probleme gerichtet, die man so mit sich herumträgt, wenn man sich noch nicht geoutet hat, sondern vielmehr darauf, dass Simon ein ganz normaler Junge ist. Letztlich könnte der Film ein ganz "normaler", typischer Teeniefilm sein, nur dass sich der Protagonist nicht in ein Mädchen verliebt, sondern eben in einen Jungen. Prinzipiell hat man das Gefühl, dass Simon sehr behütet aufwächst, dass seine Eltern sehr tolerant sind, ebenso seine Freunde - er scheint es also nicht allzu schwer zu haben, sich zu outen. Doch letztlich geht es genau darum - selbst wenn wir behütet aufwachsen und tolle Eltern haben: letztendlich wissen wir nie, wie sie reagieren. 

Der Film ist an manchen Stellen vielleicht unrealistisch - etwas zu bunt, etwas zu fröhlich, zu lustig - aber genau deswegen macht er so unglaublich viel Spaß. Er hinterlässt nicht dieses schwermütige Gefühl, dass andere Filme mit dieser Thematik oft haben, sondern lässt einen glücklich und zufrieden zurück. Das hat mir sehr gut gefallen, denn gleichzeitig bekommt man auch das Gefühl, dass es gar nichts "besonderes" ist, schwul zu sein - sondern eben völlig normal - und wenn es normal ist, gibt es auch nichts mehr zu lästern, zu beschimpfen oder zu diskriminieren... Zumindest in der Theorie... 

Die Schauspieler sind ohne Ausnahme richtig gut gewählt und bringen ihre jeweiligen Charaktere sehr glaubhaft und authentisch rüber. 

Ein Film über ein Thema, das sehr wichtig ist und (leider) immer noch zu wenig Verständnis bekommt - gerade deswegen sind solche Filme so bedeutend, und eben auch Filme wie Love, Simon, die an die Thematik mit unglaublich viel Humor anstelle von Dramatik rangehen. 



Fazit

Ein durch und durch gelungener Film mit vielen Emotionen und ganz viel Humor, ein Film der einfach Spaß macht! Die Darsteller sind überaus passend gewählt, der Soundtrack ist super und der Film hinterlässt ein gutes Gefühl. 

Mittwoch, 19. Dezember 2018

[Fashion] Elfie Selfie! It´s Christmas time

[Fashion] Elfie Selfie! It´s Christmas time



[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Dieser Pulli dürfte euch bekannt sein, wenn ihr mir schon länger folgt, immerhin trage ich ihn jedes Jahr zur Weihnachtszeit! Kombiniert habe ich ihn dieses Mal mit einem roten Rollkragenpullover, einem grauen Rock, Feinstrumfphosen, grün-schwarz gestreiften Overknee-Socken und anthrazitgrauen Filz-Schuhen mit Absatz. 

Pullover: H&M // Rollkragenpullover: Pimkie // Rock: NoName // Feinstrumpfhose: Rossmann // Overknees: NoName // Schuhe: Zara

Montag, 17. Dezember 2018

[Music Monday] The Lumineers - Cleopatra

[Music Monday] The Lumineers - Cleopatra

[Unbezahlte Werbung durch Markennennung]

Der Künstler

The Lumineers sind eine amerikanische Band, die 2002 gegründet wurde. Die Band besteht aus dem Sänger und Gitarristen Wesley Schultz, dem Schlagzeuger Jeremiah Fraites und der Cellistin Neyla Pekarek. 2011 hatten sie mit ihrer Single Hey Ho ihren Durchbruch, der sie international berühmt machte. Der Song wurde in der TV Serie Hart of Dixie verwendet, danach bekamen sie einen Plattenvertrag und veröffentlichten bisher zwei Alben: The Lumineers und Cleopatra. 

Die CD

Ein Album, das nicht ganz so eingängig ist, wie der Vorgänger. Gerade beim ersten Hören fehlen einem irgendwie die Ohrwürmer, die fröhlichen Melodien. Stattdessen wirkt das Album recht düster und melancholisch. Es erschließt sich einem erst nach mehrmaligem Hören und einen dann jedoch durchaus überzeugen kann. Es ist anders - keine Frage - aber das heißt noch lange nicht, dass es schlecht ist. Im Gegenteil: Mir gefällt es sogar noch besser, eben weil es nicht ganz so angepasst und "radiotauglich" ist. Die mal melancholischen, mal verträumten Melodien gepaart mit Wesleys einzigartiger, brüchiger Stimme sind perfekt geeignet zum Abtauchen, Träumen und Loslassen. 


”People say I´m no good, write me off, oh yes they should. Fuck em, they´re just sick in the head.

  1. Sleep on the Floor
  2. Ophelia
  3. Cleopatra
  4. Gun Song
  5. Angela
  6. In the Light
  7. Gala Song
  8. Long Way From Home
  9. Sick in the Head
  10. My Eyes
  11. Patience

AnspieltippsAngela, Ophelia, In the Light

Die CD könnt ihr hier kaufen (klick!), das MP3-Album findet ihr hier (klick!).


* Wie immer möchte ich euch dazu anhalten, die Musik, die ihr mögt legal zu erwerben! Unterstützt die Künstler und Musiker, indem ihr die CD oder die MP3-Downloads kauft. Musiker brauchen unsere Unterstützung!