Montag, 19. Juni 2017

[Music Monday] Chris Cornell - Higher Truth

[Music Monday] Chris Cornell - Higher Truth



Nachdem Chris Cornell am 18. Mai diesen Jahres verstorben ist, habe ich meine Alben wieder herausgekramt und tagelang nichts anderes gehört als seine Stimme. Und natürlich möchte ich auch euch auf diese Musik aufmerksam machen - falls ihr den Sänger nicht sowieso schon kennt. Es lohnt sich! 

Der Künstler

Chris Cornell war ein amerikanischer Musiker, der als Sänger, Gitarrist und Songwriter von Sundgarden und Audioslave bekannt wurde. Zusammen mit seinen Bands veröffentlichte er mehrere Alben. 1984 gründete Chris Cornell die Band Soundgarden, bei der er zuerst Schlagzeug spielte und später zum Gesang wechselte. Die Auflösung der Band erfolgte 1997. 1999 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum, welches jedoch nicht allzu erfolgreich wurde. Seinen bekanntesten und erfolgreichsten Song veröffentlichte er 2006, als er den Titelsong für den James Bond - Casino Royale mit dem Titel "You know my name" schrieb. 2007 verkündete Cornell seinen Ausstieg aus der Band Audioslave. 
Higher Truth ist das vierte und letzte Album von Chris Cornell, es erschien 2015.

Die CD

Chris Cornells Stimme hat viele von uns durch unsere Jugend begleitet. Und diese Stimme ist verflixt noch mal etwas ganz besonderes! Dieser raue Klang, eine röhrende Stimme, die zur Stimme einer ganzen Generation wurde. 
Während Chris Cornell mit Soundgarden den Grunge definierte und mit schweren, metallischen Songs an den Sound von Led Zeppelin und Black Sabbath erinnerte, war die Band Audioslave eher auf die leiseren Zwischentöne spezialisiert. 
Sein Soloalbum Higher Truth weiß ebenfalls mit leisen Tönen zu beeindrucken. Chris Cornell erscheint leiser und besinnlicher als zuvor, die Songs sind harmonisch und atmosphärisch. Wer hier laute Rocknummern erwartet, ist falsch, aber wer sich von Chris Cornells einzigartiger Stimme verzaubern lassen will, bekommt mit Higher Truth ein wundervolles Album mit tiefgreifenden und berührenden Songs. 
Die Deluxe Version enthält 4 Bonussongs. Das Booklet enthält alle Texte

”I don´t mind if we´re blessed or cursed, 
it´s our time in the universe. Yours and mine. 
See it unfold no matter the end. 
See it unfold no matter the means. 
See it fold up, 
whatever happens to be is what it will be.

  1. Nearly Forgot my Broken Heart
  2. Dead Wishes
  3. Worried Moon
  4. Before We Disappear
  5. Thrpugh the Windw
  6. Josephine
  7. Murderer of Blue Skies
  8. Higher Truth
  9. Let Your Eyes Wander
  10. Only These Words
  11. Circling
  12. Our Time in the Universe
  13. Bonus: Bend in the Road
  14. Bonus: Wrong Side
  15. Bonus: Misery Chain
  16. Bonus: Our Time in the Universe

AnspieltippsMurderer of Blue Skies, Before We Disappear, Nearly Forgot My Broken Heart, Higher Trutz

Die CD könnt ihr hier kaufen (klick!), das MP3-Album findet ihr hier (klick!).




* Wie immer möchte ich euch dazu anhalten, die Musik, die ihr mögt legal zu erwerben! Unterstützt die Künstler und Musiker, indem ihr die CD oder die MP3-Downloads kauft. Musiker brauchen unsere Unterstützung! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen