Freitag, 23. September 2016

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl


Es ist bereits Ende September und damit ist meine liebste "Jahreszeit" nah: Halloween! Während ich Fasching abgrundtief hasse, liebe ich Halloween umso mehr. Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder ein Halloween-Special! Ich zeige euch regelmäßig neue Outfits oder Schminkideen, die perfekt sind für Halloween. Und das beste: Meistens benötigt man kaum etwas, um diese Ideen umsetzen zu können. Ich habe die meistens Kleidungsstücke in meinem Schrank und alles andere kann man größtenteils ohne großen Aufwand basteln. Teure Halloweenkostüme sind damit Geschichte! 
Wer sich die Kostüme der letzten Jahre ansehen will, kann einfach in der Suche "Halloween-Special" eingeben oder auf das entsprechende Label klicken! 

Als erstes gibt es eines der wohl simpelsten Outfits überhaupt. Und dennoch eines meiner liebsten. Denn ich bin ein echtes Potter-Girl und kann einfach nie genug von der Story rund um meinen Lieblingszauberer bekommen. Ich bin sogar eine echte Gryffindor! Wobei ich beim alten Pottermore in Slytherin gewählt wurde, also bin ich vielleicht nur eine halbe Gryffindor. Aber hey, Slytherin ist doch auch super ^^ Heute gibt es jedenfalls das klassische Gryffindor Girl, für das man gar nicht viel braucht. 

Das habe ich verwendet:

  • Grauer Rock
  • Grauer Cardigan
  • weiße Bluse
  • Gryffindor Krawatte
  • Zauberstab (Tutorial folgt in Kürze!)
  • Pumps
  • evtl. Bücher
  • evtl. Time-Turner Kette

Alternativen zu den verwendeten Produkten gibt es weiter unten! 

Kleidung:

Ein simpler grauer Rock, eine weiße Bluse und einen grauen Cardigan haben wohl die meisten im Schrank. Auch ein schwarzer Cardigan oder ein schwarzer bzw. grauer Pulli funktionieren wunderbar. Dazu simple Pumps. Fertig ist beinahe das gesamte Outfit! 

Die Gryffindor Krawatte habe ich gekauft. Man könnte sie auch mit einer normalen roten Krawatte selber machen. Ich habe sie bei Aliexpress bestellt (Direktlink hier). Der Versand dauert etwas länger, aber das Produkt an sich ist gut. 
[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl



Schmuck:

Was wäre eine Hexe ohne Zauberstab? Absolut nichts, richtig. Daher darf dieser natürlich nicht fehlen! Ihr könnt auch hier entweder einen kaufen, oder ganz einfach mit Esstäbchen, Heißklebepistole und Farben selber machen. Wie das geht erfahrt ihr in wenigen Tagen hier auf dem Blog! 

Außerdem ist ein Zeitumkehrer alias Time-Turner natürlich sehr praktisch. Wer eine Hexe sein will, die mit der Zeit spielt, ist hier bestens bedient. Auch diese schöne Kette gibt es u.a. bei Aliexpress. 

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl

Als fleißige Schülerin darf man natürlich auch auf Bücher nicht verzichten. Sind allerdings etwas blöd für das ständige Umherschleppen, daher habe ich sie nur als Fotoaccessoires verwendet ;)

[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl[Halloween-Special] Costumes out of my Closet - Teil I: Harry Potter: Gryffindor Girl

Ansonsten habe ich auf Schmuck größtenteils verzichtet. Kleine Ohrstecker, aber nichts auffälliges. Fand ich nicht passend für mein persönliches Gryffindor Girl ;)

Schminke:

Auch hier habe ich es sehr natürlich gelassen. Bisschen Foundation und meine Brille. Fertig. 

Haarstyling:

Da das Gryffindor Girl einfach nur ihr als Gryffindor-Schülerin darstellen soll, könnt ihr mit euren Haaren tun und lassen was ihr wollt. Glatt, gelockt, hochgesteckt, offen - denkt euch was aus. 

Alles ganz simpel, oder? :)

Alternativen:

Zu kalt für Röcke? Oder ihr hasst dieselbigen? Jeans oder Hosen gehen natürlich genauso. Oder Strumpfhosen unter dem Rock. Oder farblich passende Overknees. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen