Freitag, 9. September 2016

[Film Friday] Ballet Shoes

[Film Friday] Ballet Shoes



Allgemein

Titel: Ballet Shoes
Originaltitel: Ballet Shoes
Erscheinungsjahr2007
DrehbuchHeidi Thomas
Regie: Sandra Goldbacher
Nach dem Buch von: Noel Streatfeild
FilmproduktionBBC 1 
Laufzeitca. 85 Minuten
FSK: ab 0 Jahren
Darsteller: Emma Watson, Yasmin Paige, Lucy Boynton, Richard Griffiths
Genre: Buchverfilmung, Mädchen

KaufenDVDBluRayBuch




Worum geht´s?

"Die Waisenkinder Pauline, Petrova und Posy werden von dem exzentrischen Forscher Onkel Matthew Fossil adoptiert und wachsen bei dessen Nichte Sylvia auf. Eines Tages beschließen die Kinder berühmt zu werden, um in die Geschichte einzugehen und dem Namen Fossil gerecht zu werden. Sie treten in eine Ballettschule ein, wo sich ihre Begabungen in verschiedene Richtungen entwickeln. Doch der Weg zu Ruhm und einem Eintrag in die Geschichtsbücher ist steinig..."

Zitate

"Ein Baby???" - "Gefunden! In einer Schwimmweste treibend, beide Eltern ertrunken..."

"Einige dieser Steine können doch ins Museum?" - "Meine Fossilien???"

"Nicht weil es gerade modern ist und man überall von ihr liest. Nicht mal weil mich Motoren interessieren. Es ist die Vorstellung, dass es am Himmel Straßen gibt. Wege rund um die Welt, die noch keiner entdeckt hat."
Meine Meinung

Gum ist ein exzentrischer Forscher und Weltenbummler, der mit einer großen Leidenschaft Fossilien sammelt. Eines Tages bringt er von seinen Reisen jedoch etwas Ungewöhnliches mit: ein kleines Baby! Da staunt seine Nichte Silvia und deren Kinderfrau nicht schlecht! Doch es bleibt nicht bei Pauline, dem kleinen Mädchen, sondern Gum bringt noch zwei weitere Mädchen mit, ehe er spurlos verschwindet. Von nun an wachsen Pauline, Petrova und Posy als Schwestern auf - und versuchen, ihr Zuhause vor dem Ruin zu retten. Denn die zusammengewürfelte Familie hat große Geldsorgen. In Form einer Ballettschule, die talentierte, aber mittellose Mädchen bei sich aufnimmt und unterrichtet, scheint ein Weg gefunden zu sein. Posy tanzt und tanzt und zeigt ein großes Talent für den klassischen Tanz. Pauline versucht ihr Glück mit der Schauspielerei und Petrova - fühlt sich völlig fehl am Platz. Sie interessiert sich vielmehr für Motoren, Autos, Mathematik und das Fliegen. Können die Mädchen ihre Familie retten? Und können sie dabei ihre Träume erfüllen?

Der Film wirkt authentisch und die Schauspieler sind allesamt super! Zusammen mit einer herzerwärmenden, liebevollen Story entsteht ein Film mit märchenhaftem Anklang, weichem Bild und harmonischen Bildern. Ein Film, der komplett auf Action oder Spannung verzichtet, dafür aber auf sanfte Weise das Leben einer Familie mit finanziellen Nöten erzählt. 
Entgegen des Titels hat der Film sehr wenig mit Ballett zu tun! Man darf hier also nicht auf einen Tanzfilm hoffen, denn dann wird man enttäuscht. Vielmehr erwartet einen die liebevoll erzählte Geschichte dreier Mädchen, die versuchen, ihre Träume zu verwirklichen und dabei die Familie vor dem Ruin zu retten. Ein Film, der zeigt, dass Talente auf unterschiedliche Art auftreten können und dass jedes Talent es wert ist, gefördert zu werden. 

Fazit

Ein liebevoller Film über junge Mädchen, die ihre Träume erfüllen wollen. Emma Watson beweist einmal mehr, dass sie sehr viel mehr kann als "nur" die Hermine zu spielen - sie zeigt in diesem Film erneut eine herausragende schauspielerische Leistung! Auch die anderen Schauspieler müssen sich nicht verstecken und liefern grandioses ab! Ein toller Film, für einen gemütlichen, entspannten Abend ohne Action und Spannung - Einfach zum genießen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen