Freitag, 12. August 2016

[Film Friday] Maze Runner (2) - Die Auserwählten in der Brandwüste

[Film Friday] Maze Runner (2) - Die Auserwählten in der Brandwüste



Allgemein

Titel: Maze Runner (2) - Die Auserwählten in der Brandwüste
OriginaltitelThe Maze Runner: The Scorch Trial
Erscheinungsjahr2015
DrehbuchT. S. Nowlin
Regie: Wes Ball
Nach dem Buch von: James Dashner
Filmproduktion: Twentieth Century Fox
Laufzeitca. 131 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Darsteller: Dylan O´Brien, Thomas Brodie-Sangster, Jacob Lofland, Rosa Salazar 
Genre: Science Fiction

KaufenDVDBluRaySoundtrackBuch



Worum geht´s?

"Der 2. Teil der Maze Runner Saga erobert die Welt im Sturm - noch mehr Action, Spannung und spektakuläre Effekte! Sie mögen dem Labyrinth entkommen sein, doch jetzt stehen Thomas und seine Gefährten vor einer noch größeren Herausforderung: Das Geheimnis der Organisation WCDK zu enthüllen. Ihre Reise führt sie durch die Brandwüste, ein trostloses Niemandsland, das unglaubliche Gefahren birgt. Je weiter Thomas und seine Freunde in die Brandwüste vordringen und um ihr Überleben kämpfen, desto verworrener wird das Mysterium rund um ihr Dasein."

Zitate

"Habt ihr auch manchmal das Gefühl, die ganze Welt wäre gegen Euch?"

"Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde. Ich vermisse die Lichtung."

"Ich habe drei Fragen: Wo seid ihr hergekommen? Wo wollt ihr hin? Und was habe ich davon?"
Meine Meinung

Ich gestehe: Ich habe die Bücher der Maze-Runner-Trilogie immer noch nicht gelesen. Ich bin eher durch Zufall auf den ersten Film gestoßen und habe ihn mir sehr günstig auf Amazon bestellt. Danach war klar: ich muss auch den zweiten Film sehen! Die Bücher hebe ich mir für später auf ;) Daher bewerte ich hier allerdings auch nur den Film allein, weil ich keine Ahnung habe, in wie weit der Film mit dem Buch übereinstimmt. 

Thomas und seine Freunde sind dem Labyrinth entkommen und landen in einer Einrichtung, die von einem Mann namens Janson geleitet wird. Dieser erklärt ihnen, dass sie in Sicherheit wären. Doch Thomas ist misstrauisch. Warum darf er Teresa nicht sehen? Zusammen mit dem Einzelgänger Aris findet er beunruhigende Dinge über die Einrichtung heraus - und flieht zusammen mit seinen Freunden. In der Brandwüste angelangt erkennen sie, wie viele Gefahren hier außen auf sie lauern. Schaffen sie es zum sogenannten Rechten Arm - einer Widerstandsbewegung, die ihnen helfen könnte? Und wie viel müssen sie dafür opfern?

Auch in diesem Teil erkennt man klar und deutlich die Parallelen zu anderen Dystopien wie Divergent oder Die Tribute von Panem. Dennoch konnte mich der Film überzeugen. Die Story entwickelt sich gut voran, ist ausgeklügelt und größtenteils logisch, es kommt zu überraschenden Wendungen, neuen Freundschaften, Intrigen und Kämpfen. Auch hier ist wieder einiges an Action und Gewalt vertreten, jedoch unterbrochen von tiefsinnigeren Momenten als im ersten Teil. Vielleicht auch deswegen hat mir der zweite Teil sogar noch besser gefallen als der erste. Die zombieartigen Monster sind sehr eindrucksvoll und gruselig. Auch die Schauspieler können wieder durchweg überzeugen. Die Fortsetzung ist spannend, aber auch hin und wieder sehr tiefsinnig und ist meiner Meinung nach sogar besser gelungen als Band 1. Da bin ich noch mehr gespannt auf die dritte Fortsetzung!

Fazit

Nur selten finde ich einen zweiten Teil besser als den ersten, hier ist das ausnahmsweise mal der Fall. Ein gelungener Film mit viel Action und tollen Special Effects. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen