Samstag, 27. August 2016

[Books] Richelle Mead - Vampire Academy (1) Blutsschwestern

[Books] Richelle Mead - Vampire Academy (1) Blutsschwestern


Mein Review zur Buchverfilmung findet ihr hier

allgemein

Titel: Vampire Academy (1) Blutsschwestern
Originaltitel: Vampire Academy
Autor: Richelle Mead
Verlag: LYX
Preis: 9,99€
Genre: Fantasy
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 347
ISBN: 978-3-8025-9426-7
Original Erscheinungsdatum: 2007
Deutsches Erscheinungsdatum: 2014

Kaufen?

kurzbeschreibung

"St. Vladimir ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri..."

erster satz

"Ich spürte ihre Angst, noch bevor ich ihre Schreie hörte."

zitate

"Keine Bange. Ich beiße nicht. Nun, zumindest nicht auf die Art und Weise, vor der du dich fürchtest."
S. 65

"Wenn du nicht so wahnsinnig wärest, würde es richtig Spaß machen,mit dir rumzuhängen."
S. 240

inhalt

Rose und Lissa sind beste Freundinnen - und von ihrer alten Schule St. Valdimir geflohen. Nach zwei Jahren auf der Flucht fängt der Wächter Dimitri Belikov ein und bringt sie zurück. Alle behaupten, die beiden Mädchen wären nur auf der Schule in Sicherheit, doch hier treibt jemand böse Scherze mit Lissa - steckt dahinter mehr als "nur" ein simpler Schülerstreich? Wie sehr ist Lissa in Gefahr? Rose beginnt mit Dimitri zu üben, um Lissa beschützen zu können und schnell entwickeln sich Gefühle zwischen den beiden, die jedoch nicht sein dürfen. Wie weit muss Rose gehen um ihre beste Freundin zu beschützen? 

Ich bin ehrlich gesagt über den Film auf dieses Buch gekommen. Den Film habe ich mir einmal sehr günstig auf gut Glück bestellt und fand ihn super, daraufhin war natürlich klar, dass ich auch das Buch lesen muss! Im Übrigen finde ich die Verfilmung super, sie ist auch recht nah am Buch und ich finde es sehr schade, dass nicht weitere Bücher der Reihe verfilmt werden. 

Rose ist schön, klug, aber auch sehr witzig und vorlaut, ziemlich rebellisch und aufmüpfig und nie um eine Antwort verlegen. Absolut mein Typ an Protagonistin. Sie weiß sich selbst zu helfen und ich fand Rose einfach großartig! Sie ist ein sehr starker Charakter und ist sehr bedacht auf Lissas Wohlergehen. Die Geschichte ist in der Ich-Form von Rose erzählt, dennoch kommen auch die anderen Figuren nicht zu kurz. Man erfährt viel über die anderen und es bleibt immer spannend. Lissa ist die beste Freundin von Rose und charakterlich die ruhigere, besonnenere von beiden. Aber auch sie würde alles für Rose tun. Und dann wäre da noch Christian, den undurchsichtigen Außenseiter der Akademie, den etwas Dunkles umgibt... Doch Lissa fühlt sich mehr und mehr zu ihm hingezogen und das gefällt Rose gar nicht... Alles in allem eine tolle Vampir-Geschichte, die durchaus neue Ideen aufzuweisen hat und nicht nur ein bloßer Abklatsch andere Vampirgeschichten ist. 
Der Schreibstil ist einfach gehalten, man kann das Buch sehr flüssig lesen. Außerdem macht es neugierig auf mehr und ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte weitergeht! 

fazit

Witz. Humor. Spannung. Freundschaft. Liebe. Schulalltag. Mobbing. Beliebt-sein. Außenseiter. Rache. Man bekommt hier vieles geboten. Ein tolles Buch über Vampire und Dhampire, welches nie langweilig wird und einen bis zum Schluss fesselt. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen