Samstag, 20. August 2016

[Books] J. K. Rowling - Harry Potter and the Cursed Child Part One and Two

[Books] J. K. Rowling - Harry Potter and the Cursed Child Part One and Two


allgemein

Titel: Harry Potter and the Cursed Child
Originaltitel: Harry Potter and the Cursed Child
Autor: J. K. Rowling, John Tiffany, Jack Thorne
Verlag: Little, Brown
Preis: ca. 19,99€
Genre: Fantasy, Theaterskript
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 330
ISBN: 978-0-7515-6535-5
Original Erscheinungsdatum: Juli 2016
Deutsches Erscheinungsdatum: Oktober 2016

Kaufen?

kurzbeschreibung

"The Eigth Story. Nineteen Years later... It was always difficult being Harry Potter and it isn´t much easier now that he is an overworked employee of the Ministry of Magic, a husband, and father of three school-age children. While Harry grapples with a past that refuses to stay where it belongs, his youngest son Albus must struggle with the weight of a family legacy he never wanted. As past and present fuse ominously, both father and osn learn the uncomfortable truth: sometimes, darkness comes from unexpected places."

erster satz

"A busy and crowded station, full of people trying to go somewhere."

inhalt

Neuigkeiten von Harry Potter. Ihr glaubt gar nicht, wie aufgeregt ich war! Ich hatte ja gehofft (oder hoffe immer noch...), dass das Theaterstück gefilmt und als DVD verkauft wird, denn ich würde wirklich gerne sehen, wie die Schauspieler das Skript umsetzen. Vielleicht schaffe ich es ja sogar irgendwann, mal nach London zu reisen und mit den Friday Forty Karten zu ergattern... Wer weiß, wer weiß. Träumen ist ja noch erlaubt, oder? Jedenfalls war ich dann trotzdem sehr gespannt auf das Skript. Und konnte es kaum erwarten, es endlich in den Händen zu halten! Gleichzeitig hatte ich aber auch etwas Angst, es zu lesen, weil ich befürchtete, dass es einfach nicht an "meinen" Harry Potter heranreichen würde und ich zutiefst enttäuscht wäre... Lesen musste ich es aber natürlich trotzdem! Und zwar innerhalb weniger Stunden!

Harry ist gestresst. Sein Job im Ministerium verlangt ihm einiges ab und dann wären da noch seine Kinder... allen voran sein jüngster Sohn Albus. Der ihm doch einige Sorgen macht. Albus hingegen hat schwer zu kämpfen mit dem Ruhm seines Vaters - und dem Ruhm, den er ungewollt dadurch mitbekommt. Und da kommt er auf eine Idee - und verursacht einiges an Chaos! 

Schon nach den ersten Seiten wusste ich: Ja, die Magie ist zurück. Es ist KEIN ROMAN. Es ist ein Skript. Für ein Theater. Es stehen also Regieanweisungen dran und die Dialoge. Es ist kein Roman. Und das scheinen viele nicht zu verstehen. Man sagt ja bei Shakespeares Stücken auch nicht: "Aber das ist ja gar kein Roman *heul*". Dennoch schaffen es die Autoren, Spannung entstehen zu lassen, einen mitzureißen und man kann sich perfekt in die Figuren einfühlen. Das Skript ist spannend, witzig, dramatisch, fesselnd, zum lachen, zum weinen... Einfach magisch! 
Einen bestimmten Plot fand ich etwas ... naja, unvorstellbar. Diejenigen, die es gelesen haben, wissen bestimmt, wovon ich spreche ;) Sich das auch nur vorzustellen ist so...unmöglich :D Aber wer weiß, möglich ist ja alles... Ansonsten ist die Story für mich sehr plausibel und es macht einfach Spaß, alle wieder zu treffen: Harry, Ginny, Hermine, Ron, Professor McGonagall... Hach... Ich würde am liebsten gleich wissen, wie es danach weitergeht. Oder das Skript eben noch mal lesen. Und noch mal. Und noch mal...

fazit

Ein magisches Buch, welches einen erneut in die Welt von Harry Potter eintauchen lässt. Eine Geschichte über Familie, Freundschaft, Liebe, Zukunft, Vergangenheit, Mut und Möglichkeiten. Die Skriptform tut dem Lesespaß keinen Abbruch, die Story bleibt spannend und fesselnd bis zur letzten Seite! Ein absolutes Muss für jeden Harry Potter Fan! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen