Sonntag, 12. April 2015

My Week in Pictures

Getan: Gelernt... // Prüfung geschrieben // Am Morgen der Prüfung: 1. Glücksarmband kaputt gegangen 2. Zug entweder auf einem anderen Gleis abgefahren oder er war falsch benannt oder er ist wirklich einfach an mir vorbeigefahren, ohne dass ich es geblickt habe... Somit bin ich schonmal zu spät zur Prüfung gekommen 3. Bei meiner Anmeldung ging irgendwas schief und ich war nicht angemeldet! 4. Der ganze Tag war eine reine Katastrophe! Aaaaaahhhhh // In den Pasing Arcaden shoppen ... tolle Sachen bei Hunkemöller, H&M und NanuNana gekauft *_* // Die Sonne auf dem Balkon genossen... // 


Gegessen: Tagliatelle al Limone // Pfannkuchen // Currywurst mit Brötchen // Spätzle mit Soß (Schwaaabe :D) // 


Gedacht: Wwwaaaaaas, MAC kommt in die Pasing Arcaden??? Yeeahhhhhh // Was für ein scheiß Tag... // Es ist toll, wenn es morgens schon hell ist, wenn man aus dem Haus geht... //

Gesehen: Reign: ich freue mich jede Woche auf die neue Folge :) // 

Gelesen: J. K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes // 

Gehört: Wiz Khalifa feat. Charlie Puth - See you again: Nein, ich habe Fast & the Furious 7 nicht gesehen, aber das Lied ist der Hammer! // Marit Larsen - I don´t want to talk about it: ich liebe es // Olly Murs feat. Demi Lovato - Up: die beiden harmonieren gut als Duett... // Hoodie Allen feat. Ed Sheeran - All about it: Und auch die beiden sind perfekt als Duo... gerade wegen der Gegensätzlichkeit // Echosmith - Cool Kids: I wish that I could be like the cool Kids, cause all the cool Kids they seem to fit in... // Passenger - Whispers: Musik, wie sie sein sollte. Die perfekte Stimme. Eine einfache Gitarre. Die perfekte Melodie und der passende Text. // Passenger - Setting Suns: tired of chasing setting suns... // Passenger - Traveling Alone: *heul* // The Smiths - Asleep // Ellie Goulding feat. Calvin Harris - I need your love // Luke Sital-Singh - Nothing stays the same // Luke Sital-Sing - Nearly Morning //


InstaQuotes: We were born to be real not to be perfect // I guess we are who we are for a lot of reasons. And maybe we´ll never know most of them. But even if we don´t have the power to choose where we come from, we can still choose where we go from here - The Perks of being a Wallflower // Never forget who you are // 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen