Montag, 30. März 2015

[Rezept] Folienkartoffeln mit Quark // Recipe Potatoes in aluminum foil with curd


Please scroll down for the english recipe.

Heute gibt es ein einfaches, aber sehr leckeres Rezept: Folienkartoffeln mit Quark. Ohne großen Aufwand und mit wenigen Zutaten :)



Zutaten

Für die Kartoffeln:

ca. 6 faustgroße Kartoffeln
Öl oder Butter
Meersalz

Für den Quark:

ca. 250g Magerquark
Zucker
Salz
Pfeffer
Oregano
andere Gewürze nach Geschmack
etwas Wasser mit Kohlensäure

Für 4 Portionen

Zubereitung

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Die Kartoffeln gut waschen und mit einer Gabel kleine Löcher in die Kartoffel stechen. Alufolie mit Öl bestreichen und mit Salz bestreuen, sodass die Kartoffeln gut davon bedeckt ist. Fest in die Alufolie einpacken und ca. 60 Minuten backen, bis die Kartoffeln schön weich sind. 

Den Magerquark nach belieben würzen. Ich nutze gerne Zucker, Salz, Pfeffer, Oregano und z.B. Raclettegewürz. Das Wasser mit Kohlensäure macht den Quark lockerer und "weicher". Die Folienkartoffeln schmecken auch mit anderen Dips oder einfach mit Butter sehr gut. 



Guten Appetit! 


___________________________________________________________________

Hello Loves,

todays recipe is really simple but tastes very good! Potatoes in aluminum foil with curd.


ingredients

ca 6 big potatoes
oil or butter
sea salt

250g curd
sugar
pepper
salt
oregano
other spices 
some sparkling mineral water

for 4 portions


preparation

Preheat the oven to 200°C. 

Wash the potatoes and make holes with a fork into them. Put oil or butter and sea salt onto the aluminum foil. Wrap the potatoes into it and bake them about 60 minutes. 

Mix the curd with the spices after your choice. The sparkling water makes it more creamy and fluffy. Of course the potatoes tastes with every other dip or even with only butter.

Enjoy your meal!

Love,
Madie



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen