Sonntag, 22. März 2015

My Week in Pictures

Dieser Wochenrückblick ist sowohl von dieser Woche, als auch vom letzten Wochenende. Da war ich nämlich an einem winzigen Ort in Oberfranken, an dem es kein Internet gibt. Ja, solche Orte gibt es wirklich noch! :D Daher konnte ich aber auch den Post nicht bearbeiten und mit neuen Bildern bestücken, deswegen füge ich das einfach hier noch mit an :)

Getan: 60. Geburtstag gefeiert // Ganz viel Zeit mit der Nichte meines Freundes verbracht. Die Kleine ist so zuckersüß :)  Sie hat mich zu ihrem Aufpasser auserkoren, also haben wir gespielt, getanzt, gelacht und sie bei Laune gehalten hat. Als sie irgendwann schlafen war, kam ich mir ganz unnütz vor :D // krank im Bett gelegen. Mal wieder. Zuerst Grippe, dann Erkältung, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erschöpfung. Bin dauermüde und würde mich am liebsten von morgens bis abends und die ganze Nacht im Bett verkriechen.... // gelernt // in meiner zukünftigen Tanzschule vorbeigeschaut. Bald darf ich da unterrichten :) // 


Gegessen: Cordon Bleu mit Pommes // Griechischer Gyros mit Salat und Pommes // Schnitzel mit Kroketten // Schweinelendchen mit Pfeffersauce und Kroketten // Pfannkuchen-Torte mit Himbeeren // Eis *_* // Getrocknete Tomaten-Zucchini-Fladen mit Feta // Basilikum-Tomaten-Pizzabrot //



Gedacht: Wow. Die Familie meines Freundes ist einfach riesig. Selbst wenn man meine gesamte Familie zusammennimmt, also alle Personen, die irgendwo irgendwie mit mir verwandt sind, sind das immer noch deutlich weniger als bei ihm nur der engste Kreis... Da hat man ja schon Probleme, sich die Namen der Cousins und Cousinen zu merken!!! // soooo viel zu essen... warum müssen einen Familien eigentlich immer mästen? ;) // Mein Bett ist so bequem, kuschelig und warm. Ich will nicht aufstehen! //

Gelesen: J. K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz: dank der horrenden Kopfschmerzen lese ich momentan eher wenig... leider //

Gesehen: Anna Karenina: steht schon ewig in meinem DVD-Regal, jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, ihn anzugucken. Ich finde die Umsetzung des Klassikers wirklich gelungen, speziell und deswegen etwas besonderes. Eben kein Film wie jeder andere // Monuments Men: da wollte ich damals schon ins Kino, aber mein Schatz hat das verpeilt und ist stattdessen mit seinen Kumpels gegangen. Daraufhin wollte ich eigentlich alleine gehen, aber das hat dann zeitlich irgendwie nicht gepasst. Deswegen durfte die DVD bei mir einziehen und der Film hat mich auch nicht enttäuscht. Stellenweise sehr witzig! // Chroniken der Unterwelt - City of Bones: mein Freund hat sich überraschenderweise dazu bereit erklärt, mit mir den Film zu gucken, weil ich ihn endlich noch mal anschauen wollte. Er hat sogar bis zum Ende durchgehalten und meinte, er wäre gar nicht sooo schlecht gewesen :D Ich liebe den Film, auch wenn die Bücher natürlich noch viiiiel besser sind. Aber mir gefällt die Besetzung sehr gut, ich liebe Jamie Campbell Bower als Jace <3 b="">Die Schadenfreundinnen
: auch ein Film, den ich im Kino gesehen habe. Ein toller Film für einen Mädelsabend oder wenn man einfach einen Abend mit Lachen verbringen will. Ich finde ihn sehr witzig, humorvoll und mit ausreichend Niveau. Sicher, keine geistlichen Höhenflüge, aber das muss ja auch nicht immer sein ;) // The Vampire Diaries - neue Folgen: hm. weiß noch nicht genau, was ich von der neuen Staffel halten soll... // Reign - Neue Folge: eine Serie, die mich wirklich positiv überrascht hat! Ich freue mich schon auf die nächste Folge :) // 


Gehört: Martin & James - Life´s a show: das zweite Album der beiden knuddeligen schottischen Jungs. Ich liebe ihre Musik und hoffe, dass es bald ein neues Album von ihnen geben wird. Oder dass ich sie bald mal wieder live erleben darf. Wer die beiden Musiker noch nicht kennt: sehr empfehlenswert! // Martin & James - Martin and James: das erste Album der beiden. Die Songs habe ich alle live gehört, das war richtig toll! Live sind sie noch besser und das will schon was heißen <3 b="">Abby - Friends & Enemies
: das Album habe ich gewonnen und empfand es als ziemlich gut. Ich höre es immer wieder gerne // Harry Potter Soundtrack: ich liebe die unterschiedlichen Soundtracks. Die fröhlichen Lieder, die traurigen, die schnellen, die kriegerischen...all die Gefühle.... hach // 
InstaQuotes: Find your own way // Be yourself, everyone else is already taken - Oscar Wilde // Don´t let the Bastards get you down // You are amazing // I really need a day between saturday and sunday // Life would be tragic if it weren´t funny // Don´t cry because it´s over, smile because it´s happened - Dr. Seuss // Take me to Neverland // So this is my life. And I want you to know that I am both happy and sad and I´m still trying to figure out how that could be - The Perks of being a wallflower //

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen