Sonntag, 15. März 2015

My Week in Pictures

Getan: Am Montag richtig schön die Sonne genossen. Saß auf einer Bank mit einem grellen Maxirock und Jeansjacke und habe fotografiert und geschrieben. Herrlich! // Krank im Bett gelegen mit Fieber... und das bei dem Wetter... // Meine Patientenverfügung geschrieben. Inklusive Vorsorgevollmachten und Wertevorstellung etc. Hat ne ganze Weile gedauert, aber das ist wirklich wichtig! Auch wenn man noch so jung ist... // auf einer Familienfeier zu einem 60. Geburtstag. Allerdings nicht meine Familie, sondern die meines Freundes. Wir dürfen uns als Schweine verkleiden und tanzen -.- // oh, beinahe vergessen: Mein Geburtstag. Ich bin jetzt offiziell 23 Jahre alt. Eigentlich wollte ich feiern, aber mein Freund muss auf seine Cousine aufpassen und daher hat das leider nicht funktioniert. Außerdem war am nächsten Tag der 60. Geburtstag und der hatte natürlich Vorrang. Aber immerhin: Wieder einmal ein Freitag, der 13. Ich liebe diese Tage. Der Tag meiner Geburt war ein Freitag, der 13. und es hat fürchterlich gewittert und gestürmt :D // 



Gegessen: Pastaauflauf mit getrockneten Tomaten, Spinat und Mozzarella. Seeeehr lecker, trotz dem Spinat ;) // Flädchensuppe. Meinem Magen ging es nicht so gut, dachte das wäre ne gute Option. Aber ich mag Pfannkuchen doch lieber mit Nutella oder Zucker und nicht in einer Suppe. // Süßkartoffel mit Ziegenfrischkäse-Quark und Honig // 


Gedacht: Es ist sooo schön, die Sonne auf der Haut zu spüren! // Manchmal wäre ich gerne ganz wo anders. Irgendwo in einer anderen Welt. // 

Gesehen: Corpse Bride: steht schon ewig in meinem DVD-Regal, aber ich bin irgendwie nie dazugekommen. Nachdem ich dann sowieso krank im Bett gelegen bin, habe ich ihn dann angeguckt. Und er hat mir gut gefallen, eben ein typischer Tim Burton Film. Sehr charmant. Ich mochte die Totenwelt bedeutend mehr als die Welt der Lebenden ;) Allerdings habe ich sehr schnell die Sprache auf Englisch umgestellt, das hört sich einfach viel besser an! // Vielleicht lieber morgen: Einer meiner absoluten Lieblingsfilme! Schaue ich immer wieder gerne und er wird einfach nie langweilig. Ein Film über Freundschaft und Familie. Über das erwachsen werden und die Schulzeit. Über das Leben. Über Homosexualität, über die erste Liebe und über Missbrauch. Über Selbstmord. Über psychische Probleme und Droge. Ein Film über Musik. Ich finde es erstaunlich, wie dieser Film so viele schreckliche Dinge thematisieren kann und einen dennoch am Ende mit einem zufriedenen und glücklichen Gefühl zurück lässt. Ich jedenfalls empfinde immer Hoffnung, wenn der Abspann läuft. Und ich weiß einfach, dass Charlie seinen Weg findet, auch nach allem, was er durchgemacht hat. Und die Schauspieler sind einfach genial. Also an alle, die den Film noch nicht kennen: Unbedingt angucken!!! Und das Buch natürlich auch unbedingt lesen ;) // 


Gelesen: J. K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz: Ja, immer noch ;) Aber langsam neigt es sich dem Ende zu. //

Gehört: Harry Potter and the Deathly Hollows - Soundtrack //


InstaQuotes: Don´t let them get you down. Be cheeky and wild and wonderful! - Astrid Lindgren //

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen